*
Beraterinterview mit Yvonne

Beraterinterview mit Yvonne

11. Mai 2018Tags: Keine Kommentare Simon Krüger

Projekt: PMO bei einer großen deutschen Bank

Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest und Deine spezifischen Aufgaben darin kurz beschreiben?

In meiner Tätigkeit als PMO unterstützte ich einen Projektleiter in mehreren Projekten. So bin ich in einem Projekt zur Umsetzung und Implementierung des Konfigurationsmanagements eingebunden. Hier arbeite ich an organisatorischen und inhaltlichen Themen mit. Organisatorisch fallen beispielsweise die Kontrolle von Termineinhaltungen und die Bereitstellung von Informationen aus anderen Projekten in meinen Aufgabenbereich. Inhaltlich beschäftige ich mich zum Beispiel mit Reports und Prozessevidenzen. Ein weiteres Projekt, an dem ich mitarbeite, ist mit der Weiterentwicklung der Strukturierung von Berechtigungen beauftragt. Hier bin ich aktuell für   organisatorische Themen verantwortlich.

Wie lange dauert das Projekt schon an, und wann wird es voraussichtlich abgeschlossen sein?

Das Projekt zum Konfigurationsmanagement läuft seit etwa zwei Jahren und soll bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein. Das Weiterentwicklungsprojekt ist noch relativ am Anfang und befindet sich aktuell in der Testphase.

Welche Aspekte der Projektarbeit findest Du besonders spannend?

Für mich sind sehr viele Aspekte und Themen der Projektarbeit besonders spannend. Aktuell befasse ich mich zur Einarbeitung besonders mit organisatorischen Themen, kann aber auch thematisch immer mehr Informationen bereitstellen und fachlichen Input liefern. Zusammenfassend finde ich die Planung und Steuerung von Projekten besonders interessant.

Was reizt Dich an Deiner derzeitigen Aufgabe besonders?

Für die eigene Entwicklung und meinen persönlichen Werdegang ist es besonders wichtig die Struktur von Projekten und die Arbeit, auch mit anfordernden, Prozessen/Bereichen kennen zu lernen. Mir macht es besonders viel Spaß verschiedene Projekte und deren Themen zu planen und zu steuern.  Auch die Abwechslung und andauernde Veränderungen oder neue Themen machen die Arbeit in meinen Augen besonders interessant.

Wie gestaltet sich während Deines Projektes die Zusammenarbeit mit dem Kunden, bei dem du im Projekt tätig bist?

Die Zusammenarbeit mit dem Kunden hat von Anfang an ohne Probleme funktioniert. Das Team hat mich von Beginn an mit Rat und Tat unterstützt und mir alle notwendigen Informationen bereitgestellt. Der Kunde fördert mich entsprechend meinen Fähigkeiten und bietet mir die Möglichkeit mich weiterzuentwickeln. Weiterhin habe ich die Möglichkeit über den Tellerrand zu schauen und Themen abseits meiner Projekte kennenzulernen.

Welche nützlichen Erfahrungen konntest Du während Deiner Arbeit für die Talentschmiede bereits sammeln?

In einem Projekt kommt es meistens anders als geplant. Es kommen immer wieder neue Themen und Anforderungen innerhalb des Projekts auf. Hierbei ist es wichtig, dass ein einheitliches Verständnis herrscht und nicht aneinander vorbeigeredet wird.

Für mich ist es besonders wichtig viele Fragen zu stellen, um möglichst viele Informationen aus verschiedenen Bereichen zu erhalten. Jeder hat andere Informationen und seine eigene Meinung und hier ist es wichtig einen Konsens zu finden.

Wie beginnst Du, wenn Du mit einer neuen Aufgabe konfrontiert bist? Bitte stelle kurz Deine Herangehensweise vor.

Wie im vorherigen Punkt schon erwähnt, versuche ich möglichst viele Informationen zu dem Thema und der Aufgabe vorab zu erhalten. Weiter habe ich in der Vergangenheit gemerkt, dass vorher nicht immer ein Ergebnis bzw. Ziel bekannt ist. Ist die Aufgabe klar, versuche ich die Thematik zu gliedern und einzelne Bereiche zu erarbeiten. Diese stelle ich dem Kunden immer wieder vor, um Veränderungen an der Aufgabe und Feedback möglichst frühzeitig erfahren und einarbeiten zu können.

Hast Du Dich während eines Projektes schon einmal mit einer kniffligen Situation auseinandersetzen müssen? Wenn ja, wie konntest Du das Problem lösen?

Knifflige Aufgaben wird es immer geben und jeder wird sich schon mit solchen Aufgaben auseinander gesetzt haben. Wichtig ist, dass man die Übersicht behält und die Situation evtl. mit Kollegen bespricht. Dadurch erhält man eine andere Sicht auf die Situation und es kann eventuell einfacher eine Lösung gefunden werden. Das Lösen von Problemen ist allerdings ein individueller Prozess, da meist jedes neue Problem nach einer alternativen Lösung verlangt.

Wie denkst Du hebt sich die Talentschmiede in der Branche von anderen Unternehmen ab?

Die Talentschmiede ist ein dynamisches Unternehmen, das seinen Mitarbeitern viele Möglichkeiten bietet sich weiterzuentwickeln. Hierfür wird viel in die Fortbildung der Mitarbeiter investiert und auf jeden individuell zugeschnitten. So wird die Möglichkeit geboten Zertifizierungen in verschiedenen Bereichen (zum Beispiel ITIL) abzulegen. Weitere Angebote wie Sprachkurse oder Soft-Skill-Schulungen runden das Angebot ab.

Die regelmäßigen, offenen Feedbacks und kurze Entscheidungswege helfen dabei auftretende Probleme schnell zu lösen.

Regelmäßige Talentschmiede Events, wie beispielsweise Spieleabende und Cocktail-Nights, bei denen man seine Kollegen nach Feierabend und in entspannter Atmosphäre treffen kann, die man durch verschiedene Projekte länger nicht gesehen hat, runden die Angebote der Talentschmiede ab.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview mit Artur
Beraterinterview mit Artur
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←
0
Would love your thoughts, please comment.x

Pin It on Pinterest

Share This