*
”Es geht immer weiter!” – Mitarbeiterinterview mit Matthias

”Es geht immer weiter!” – Mitarbeiterinterview mit Matthias

8. November 2017Tags: Keine Kommentare Simon Krüger

Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede?

Seit Februar 2016. Anfangs zunächst im Talentschmiede Office und seit März 2016 bin ich beim Kunden, einer großen deutschen Bank, als Berater im Einsatz.

Wie bist Du zu uns gekommen?

Ganz zufällig über eine Stellenanzeige. Lustige Anekdote am Rande: Ich wurde vorher schon über Xing von der Talentschmiede kontaktiert, aus Zeitgründen ist die Nachricht jedoch untergegangen. Am Ende kreuzten sich unsere Wege doch noch zum Glück.

Was hat Dich dazu bewegt, Dich bei uns zu bewerben?

Sehr interessante und intensive Gespräche, die Lust auf mehr machten!
Darüber hinaus war es eine interessante Stellenanzeige und auch jetzt nach anderthalb Jahren sehe ich in der Talentschmiede immer noch einen sehr interessanten Arbeitgeber, der mir die Möglichkeit bietet mich optimal weiterzuentwickeln.

Was hast Du vor deiner Tätigkeit bei der Talentschmiede gemacht?

Ich hatte meine Ausbildung als IT-Systemelektroniker absolviert und studierte anschließend Ingenieur-Informatik. Während meines Studiums arbeitete ich bereits mehrere Jahre im IT-Support.

Wie sehen derzeit Deine Aufgaben bei der Talentschmiede aus?

Ich arbeite in einem IT-Helpdesk, der ausschließlich die vorstandsnahen Abteilungen betreut.
Zu meinen Aufgaben zählt hier so ziemlich alles, was an Problemen mit dem IT-Equipment zutun hat. Zum Beispiel: Windows Account gesperrt, Laptop startet nicht mehr, ein neues Smartphone muss übergeben werden, der Laptop muss neu aufgesetzt werden und vieles mehr.

Wie würdest Du die Talentschmiede in einigen Worten beschreiben?

Junges dynamisches Unternehmen, für das ich wirklich gerne arbeite.

Wodurch unterscheidet sich die Talentschmiede von anderen Unternehmen?

Ich habe in der Vergangenheit schon für andere Unternehmen gearbeitet und muss sagen, dass ich mich bei der Talentschmiede einfach viel wohler fühle. Ich habe nette Kollegen, eine gute Betreuung und vor allem werden mir hier viele Möglichkeiten angeboten, die es meiner Meinung nach nicht in jedem Unternehmen gibt. Dazu zählen die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten, Teamevents und vieles mehr.

Was machst du, wenn du gerade nicht bei der Talentschmiede arbeitest?

Ich gehe sehr gerne in den Bergen wandern, fahre Mountainbike und als Informatiker verbringe ich natürlich auch sehr gerne Zeit mit dem PC.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview mit Artur
Beraterinterview mit Artur
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←
0
Would love your thoughts, please comment.x

Pin It on Pinterest

Share This