*
Gabriel Dumalin: “In der Talentschmiede herrscht eine sehr familiäre, kollegiale Atmosphäre”

Gabriel Dumalin: “In der Talentschmiede herrscht eine sehr familiäre, kollegiale Atmosphäre”

20. Dezember 2017Tags: Keine Kommentare Simon Krüger

Seit wann arbeitest Du der Talentschmiede?

Seit August 2017.

Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, Dich bei uns zu bewerben?

Ich wurde von einem Personaldienstleister an die Talentschmiede vermittelt.

Was hast Du vor Deiner Tätigkeit bei der Talentschmiede gemacht?

In meiner vorigen Tätigkeit habe ich mehr als 6 Jahre bei einem auf IT Service Management spezialisiertem Beratungshaus als technischer Consultant gearbeitet. Hierbei war ich spezialisiert auf ein ITSM Tool und verantwortlich für die technische Implementierung und Entwicklung beim Kunden. Des Weiteren stellte ich das Application Management einiger Großkunden sicher und leistete ebenfalls für alle Kunden Support im 1st- und 2nd-Level.

Wie sehen derzeit Deine Aufgaben bei der Talentschmiede aus?

Ich arbeite für die Talentschmiede bei einer großen, deutschen Bank in der Rolle als Transition Manager. Hierbei begleite ich die Transition geänderter SAP Systeme vom Projektmodus in den Betriebsmodus.

Wie würdest Du die Talentschmiede in einigen Worten beschreiben?

Die Talentschmiede sehe ich als ausgezeichnete Möglichkeit, um nach dem Studium oder der Ausbildung in die IT-Branche einzusteigen und Fuß zu fassen.

Wodurch unterscheidet sich die Talentschmiede von anderen Unternehmen?

In der Talentschmiede herrscht eine sehr familiäre, kollegiale Atmosphäre. Jungen Einsteigern wird der Weg in den Job mit Coachings, Schulungen und vor allem offener Kommunikation ermöglicht wobei man nie allein gelassen wird. Regelmäßige Meetings mit den jeweiligen Teamleads sorgen dafür, dass der einzelne Mitarbeiter stets gut betreut wird. Dieses Modell habe ich so noch nicht erlebt und empfinde es als sehr erfolgreich.

Wie fördert die Talentschmiede Deine Karriere?

Trotz zunächst fehlender SAP Kenntnisse werde ich in einem Bereich der Bank eingesetzt, der sich sehr stark mit dem Thema beschäftigt. Die Talentschmiede hat mir jedoch aktiv das notwendige Wissen vermittelt. Hier habe ich nun die Möglichkeit mich mit einem neuen, interessanten Bereich auseinanderzusetzen und lerne wieder sehr viel, auch über die Banken-Branche im Allgemeinen. Das hilft mir meinen persönlichen und beruflichen Horizont zu erweitern und mein Wissen auszubauen.

Welche zusätzlichen Angebote bietet Dir die Talentschmiede neben der Projektarbeit?

Neben der Projektarbeit wird viel an Freizeitaktivitäten geboten (Grillfeiern, Spieleabende, …), aber auch fachliche Themen, wie zum Beispiel der neue TechTalk kommen nicht zu kurz.

Was machst Du, wenn du gerade nicht bei der Talentschmiede arbeitest?

Dann bin ich ziemlich sicher mit meiner Frau und unserem Hund draußen unterwegs oder lese ein gutes Buch.

Kommentare

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview Artur Hefner
Beraterinterview Artur Hefner
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←

Pin It on Pinterest

Share This