*
Selfmarketing & Networking im Internet Teil 2

Selfmarketing & Networking im Internet Teil 2

9. August 2019Tags: Keine Kommentare Oxana Martevaia

Mithilfe von gezieltem Selfmarketing kann ihr Networking noch erfolgreicher werden.

Fokus auf Business Netzwerke

Zunächst unterscheiden wir zwischen ausschließlich privaten sozialen Netzwerken und Business Netzwerken. Vergleichen wir beispielsweise Facebook und Xing. Ersteres ist von Ihnen voll kontrollierbar und wenn Sie es wünschen, können lediglich ausgewählte Personen Ihre Inhalte sehen. Zweiteres ist allerdings ein essentielles Business Netzwerk, welches Ihnen Kontakte, Jobs und Events bietet.

Speziell die Business Profile werden unmittelbar bei jeder Internet-Suche angezeigt werden. Daher ist es hier besonders wichtig, sowohl visuell (mit einem passenden Foto), als auch inhaltlich seriös aufgestellt zu sein.

Alle Möglichkeiten nutzen

Dementsprechend sollten wir alle Möglichkeiten der Selbstdarstellung auf den verschiedenen Plattformen nutzen. So bieten Business Netzwerke wie Xing und LinkedIn die Möglichkeit eine kurze Biographie, aktuelle Tätigkeiten und Interessen einzupflegen. Die ideale Textlänge liegt bei 300 bis 400 Worten und stellt den Gegenstand in knappen, prägnanten Sätzen unkompliziert und selbstbewusst dar. Je knapper der Text, desto besser.

Eigene Inhalte

Einen Blog zu betreiben ist aufwändig und empfiehlt sich nur, wenn wir genug Zeit investieren, um regelmäßig Artikel zu veröffentlichen. Durch die Verteilung neuer Artikel über Facebook, Twitter, LinkedIn oder Xing bleiben wir in den Köpfen unserer Kontakte. Zum anderen positionieren wir uns als Experte in diesem Gebiet und demonstrieren durch gute Fachbeiträge fundierte Kompetenzen.

Kommentare

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview Artur Hefner
Beraterinterview Artur Hefner
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←

Pin It on Pinterest

Share This