*
Talentschmiede auf Kununu

Talentschmiede auf Kununu

7. August 2014Tags: Keine Kommentare Simon Krüger

Kununu als Plattform

„Kununu ist derzeit die wichtigste Bewertungsplattform für Arbeitgeber und ein idealer Kanal, um Bewerbern detaillierte und vor allem glaubwürdige Einblicke in Firmenphilosophie und Arbeitsatmosphäre zu geben.“ [1]

Kununu stammt aus der afrikanischen Sprache Suaheli und bedeutet „unbeschriebenes Blatt“ [2].

Für Bewerber bietet Kununu die Möglichkeit sich vielfältige Informationen zu potentiellen Arbeitgebern einzuholen. Dazu bietet die Plattform Bewertungen von Menschen, die wirklich in den Firmen arbeiten bzw. gearbeitet haben und somit, im Gegensatz zu klassischer Recruiting-Werbung, einen glaubwürdigen Einblick in den Arbeitsalltag geben. Dadurch bekommt man eine bessere Vorstellung von dem, was einen erwartet und kann sich überlegen, ob eine Stelle für einen in Frage kommt. Vor allem wenn man sich unsicher ist, ob man sich überhaupt bewerben oder für welche Stelle man sich entscheiden soll, kann das sehr hilfreich sein. Dabei ist vermutlich auch nicht nur die „Note“ interessant, sondern vor allem auch, was kritisiert/ gelobt wird, da viele Sachen von verschiedenen Leuten als unterschiedlich schlimm/ wichtig empfunden wird. Der strukturierte Aufbau der Seite erleichtert dabei die Auswertung.

Für Firmen auf der anderen Seite, bietet Kununu zum einen die Möglichkeit ein anonymes, ehrliches Mitarbeiter-Feedback zu bekommen und auf der anderen Seite die Chance das eigene Betriebsklima darzustellen. Dadurch erhöht man ja auch die Chance, dazu passende Bewerber anzusprechen.

Kununu gibt es seit 2007 [3] und seit 2013 gehört es zu Xing [4]. Es finanziert sich durch kostenpflichtige Angebote an Firmen: Unternehmen haben die Möglichkeit ihre eigene Seite zu gestalten, Bilder hochzuladen und auch z.B. Stellenangebote zu hinterlegen. Natürlich können auch Arbeitgeber bewertet werden, die dieses Angebot nicht nutzen und selbstverständlich ermöglicht das Bezahlen nicht die „Korrektur“ der Bewertungen [5].

Talentschmiede auf Kununu

Auch die Talentschmiede hat ein kostenpflichtiges Arbeitgeberprofil (http://www.kununu.com/de/all/de/bc/talentschmiede3). Da findet man nicht nur Bewertungen, sondern auch Fotos, ein Firmenprofil, Tipps zur Bewerbung und vieles mehr. Dieser Inhalt wird von Paul gepflegt. Natürlich bewerten eher Leute, die etwas „zu meckern“ haben, ihre Arbeitgeber, als Angestellte bei denen alles ok ist. Deshalb gibt es schon auch mal den Aufruf: selbst wenn ihr Euch wohl fühlt und nichts zu meckern habt, schreibt doch mal eine Bewertung bei Kununu. Was es bei uns aber nicht gibt, sind Fake-Bewertungen oder „Druck von oben“. Auf der anderen Seite werden alle Anmerkungen und alle Kritik ernst genommen, was man auch an den offiziellen Stellungnahmen vom Geschäftsführer sehen kann.

Wenn ihr noch Wünsche oder Anmerkungen zu unserem Kununu-Profil habt, meldet Euch doch gerne.

 

Fußnoten

[1] Quelle: http://www.lead-digital.de/aktuell/work/kununu_fake_bewertungen_schaedlicher_als_frust_postings

[2] Quelle: http://www.kununu.com/info/ueber

[3] Quelle: http://www.kununu.com/info/faq

[4]Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Online-Bewertung

[5] Quelle: http://www.kununu.com/info/ueber

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview mit Artur
Beraterinterview mit Artur
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Mitarbeiterinterview mit Chiara
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←
0
Would love your thoughts, please comment.x

Pin It on Pinterest

Share This