*
Steht im Anforderungsmanagement ein Generationenwechsel bevor?

Steht im Anforderungsmanagement ein Generationenwechsel bevor?

28. Juni 2019Tags: Keine Kommentare Oxana Martevaia

Die durch die Digitalisierung getriebene Modernisierung der Vorgehensweise in der Softwareentwicklung führte zu agilen Vorgehen wie SCRUM oder XP (Extreme Programming). In diesen Fällen spielt dadurch aber das klassische Anforderungsmanagement eine untergeordnete Rolle. Das Requirements Engineering (RE) wird von vielen als Dinosaurier prähistorischer Wasserfallprojekte angesehen. Die auf Dokumente fokussierte Disziplin sei ein starres Gebilde, das unnötig viele Ressourcen verschlingt.

Aber ist das Requirements Engineering wirklich auf dem absteigenden Ast? Ist es ein festgeschriebenes Gesetz, dass agile Vorgehen das Anforderungsmanagement ablösen wird? Werden Wasserfallprojekte den Abfluss heruntergelassen?

Vorab sollte der Frage nachgegangen werden, ob agile Vorgehen wirklich das Ende des RE sind oder sie dieses nur zu einer Anpassung nach darwinistischen Grundsätzen zwingen. Ein wichtiger Grund für den Trend zur agilen Softwareentwicklung ist die Veränderung der Systeme selbst. Der Wechsel von komplizierten hin zu komplexen Systemen führt zu unvorhersehbaren Ereignissen und Anforderungen. Die Vernetzung vieler Systeme resultiert in einer Anhäufung von Rückkopplungseffekten, die immer schwieriger zu überschauen sind. Dafür wird eine Vorgehensweise gewünscht, die schnell und flexibel auf solche unvorhersehbaren Ereignisse reagieren kann. Aber führt dieser Wunsch zwingend zur Abschaffung des RE?

Zusammen mit unserem Experten in diesem Bereich, Oliver Schnurr, versuchen wir diese Frage im nächsten Teil dieser Blogreihe zu beantworten.

Kommentare

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Popular Posts

Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Aufgaben eines Project Management Office (PMO)
Trainee im Karrierepfad Project Management Office (PMO) – und nun? Welche Aufgabengebiete werden von einem PMO abgedeckt und welche Aufgaben stellen sich konkret unseren Trainees in diesem Karrierepfad? Die Erwartungen an ein PMO reichen von Einzelfunktionen wie bspw. dem Durchsetzen von Standards oder dem reinen Coaching bis hin zur Steuerung des gesamten Projektportfolios. In der […]
read more ←
Beraterinterview Artur Hefner
Beraterinterview Artur Hefner
Kannst Du das Projekt, an dem Du gerade arbeitest, und Deine spezifische Aufgabe darin kurz beschreiben? Das Projekt MERKUR (Meldewesen, Europäische Regulierung: Konzeption, Umsetzung, Reporting) stellt die Meldefähigkeit der Bank und ihrer Töchter sicher. Meine Aufgaben sind im Anforderungsmanagement angesiedelt. Ich fungiere als Schnittstelle zwischen den Fachprojekten und der IT-Umsetzung, damit gehen unter anderem Koordinationsaufgaben […]
read more ←
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Mitarbeiterinterview: Chiara Väth
Seit wann arbeitest Du bei der Talentschmiede? Ich bin seit September 2017 bei der Talentschmiede tätig. Zunächst bin ich als Vollzeitkraft im Recruiting eingestiegen. Durch den Beginn meines Masterstudiums bin ich aktuell bei der Talentschmiede als Werkstudentin tätig und unterstütze weiterhin das Recruiting-Team. Wie bist Du zu uns gekommen und was hat Dich dazu bewogen, […]
read more ←

Pin It on Pinterest

Share This